Archiv für die Kategorie Software

UDK + Mac(book)

 

Mal wieder etwas neues von mir. Hab leider sehr viel um die Ohren und komme nicht dazu einen Blog Artikel zu verfassen. Aber jetzt habe endlich etwas Zeit gefunden, wieder etwas von mir zu geben.

Das screenshot oben zeigt eine Sample Map, welche beim Epic Games Unreal Develoment Kit beiliegt und soll die neue Möglichkeit zeigen, nun auch Spiele (oder Ähnliches) am Mac zu veröffentlichen. In meiner Freizeit arbeite ich etwas in der Engine – immer hin kann man damit wirklich alles (jedenfalls aus meiner Sicht) machen. Wer einwenig in die Engine schnuppern möchte, kann diese unter www.udk.com herunterladen, allerdings benötigt ihr immer noch einen Windows PC (mit einer guten Grafikkarte) zum Arbeiten – immerhin wollen wir ja ein Spiel oder etwas in der Art machen 😀

Was mich ehrlich gesagt etwas gewundert hat, ist dass das weiße Macbook beim Ausführen der App gar nicht ins Schwitzen gekommen ist – muss also sehr gut optimiert sein – und das Macbook ist nicht so der Hammer 😉 mit einer NVIDIA GeForce 9400M 256 MB und 2,26 GHz Intel Core 2 Duo sowie Mac OS X Lion 10.7.2 – wobei es mit dem Trackpad sowie so nicht spielbar ist 😉

Hinterlasse einen Kommentar

MacHeist 4 ?

Sieht ganz danach aus 🙂 Freue mich schon sehr auf den Beginn neuer Raetsel. Ich muss allerdings zugeben das ich mich auch auf die WWDC (6 – 10 Juni) freue, da Apple vielleicht neue Macbook Air Modelle vorstellen wird. Naja, mit der Zeit werden wir alles herausfinden.

Ab zu MacHeist.

Hinterlasse einen Kommentar

Steam special offer – minimal fail

Nett, dass es bei Steam immer wieder Aktionen zu diversen Spielen gibt, aber hier hat sich Steam wohl oder uebel etwas verrechnet. Es ist zwar minimal aber ich finds trotzdem witzig, das der Einzelpreis um einen Cent guenstiger ist als der Gesamtpreis. Ich wuerde mich allerdings eher ueber eine Aktion zu Portal 2 freuen. Ahja und die SDK mit dem Editor darf Valve nicht vergessen, da werden die Ideen einfach nur so durch die Spieler fließen. Viele hindert es nicht, auch ohne Editor in Portal 2 zu basteln. Na, wir werden sehen wann Valve damit rausrueckt.

Hinterlasse einen Kommentar

Savage Interactive Procreate

Hab zwar noch kein Apple iPad, aber man kann ja schon mal vorsorgen, in Sachen Apps. Noch dazu wenn sie gerade kostenlos sind 😉 Mit procreate [<- direkter itunes link] kann man schoene Bilder malen. Die App kostet normalerweise 9.99$, und war vor kurzer Zeit sogar schon verbilligt fuer 7.99$ zu haben.

Der Preis ist meiner Meinung gerechtfertigt, wenn man sich die tollen Features auf der Website von Savage Interactive Procreate [<- link] ansieht.

Da waeren zum einen zum Beispiel, die bis zu 16 Layer und 100 Undo (Zurueck) Schritte, das Spiegeln der Arbeitsflaeche horizontal, sowie vertikal und viele weitere wirklich bemerkenswerte Funktionen. Die Brushengine [<- link] ist laut Entwickler  nur durch die Vorstellungskraft des Benutzers begrenzt. Denn hier kann man die Alpha Map (oder Pinselform) und den Maleffekt aendern. Auf glattem Papier malt es sich natuerlich anders als auf rauem Papier.

Die App sollte man sich jedenfalls nicht entgehen lassen, wenn man ab und zu oder sehr gerne und oft malt. Ein iPad ist natuerlich pflicht, aber wie gesagt, so ein altes iPad 1 wird es bei mir wohl werden, da auch das Display besser geeignet ist zum Videos schauen, als vom iPod Touch.

Update [4. April 2011]: Preis zurueck bei 7.99$ bzw. 5,99 EUR

Hinterlasse einen Kommentar

FL Studio 10 has been launched

Das ultimative Musikstudio (leider nur fuer Windows, sorry Mac User) ist da. Mit vielen Neuerungen und Fehlerbehebungen, bietet FL Studio jetzt noch mehr Komfort in der Musik- oder Sound- Erstellung und Bearbeitung. Um nur wenige der vielen Neuerungen zu nennen:

  • 64 Bit plugin wrapper
  • Autosave / Autobackup
  • Revised Playlist
  • Revised Mixer
  • Revised Piano roll
  • Pattern Picker
  • Patcher (free)
  • Lifetime Free Updates

Weiters hat Image Line wie immer ein nettes Video mit den Key Features bei YouTube hinzugefuegt.

Weitere Infos zur 10er Version gibts natuerlich direkt bei Image-Line

Ein Kommentar

Game Engine (MAC/PC/Console)

Es waere doch wirklich mal eine nette Sache, wenn es die großen (Unreal, CryEngine) Game Engines fuer alle Plattformen, sprich Crossplatform fuer PC, Mac (ja die spielen mitlerweile auch) und Konsolen. Schoen und gut das Macbooks in der Werbung verwendet wird, aber zur Zeit kann man nur auf die Engine von Unity 3D zaehlen. Natuerlich gibts auch die Torque Engine, aber hierzu sollte man schon etwas mehr Programmiererfahrung zu Grunde legen.

Mitlerweile habe ich mich schon so an den PC (mit Windows 7) gewoehnt, das es mir eigentlich egal ist welches Betriebssystem ich benutze. Hauptsache es tut die Arbeit, welche verrichtet werden muss. Und das ein guter PC nur einen Teil, eines MacPro kostet. Allerdings ist die Frage, lohnt es sich fuer alle Plattformen zu entwickeln? Was meint ihr?

Oder wird man in Zukunft nur mehr fuer den PC und Mobile Geraete, sprich iPhone und iPad entwickeln.

Hinterlasse einen Kommentar

Reckless Racing zu gewinnen

Wer das nette Rennspiel von Pixelbite fuer lau (=kostenlos) bekommen moechte, sollte einmal bei Mika vorbeischauen, den da gibt es das Spiel zu Gewinnen. Dazu muss man nur einen Kommentar bei Ihm abgeben. Also falls du ein iOS Geraet (Apple iPod Touch oder Apple iPhone) besitzt und gerne Rennen faehrst solltest du dein Glueck versuchen.

Was waere ein Rennspiel ohne Multiplayer? Stimmt, es waere ein Rennspiel ohne Multiplayer 😛 ist es aber zum Glueck nicht. Hier kann man sein Koennen online (leider kein Bluetooth oder LAN moeglich) unter beweis stellen.

Wer die herkoemliche Steuerung der Fahrsimulationen nicht mag, wird hier sicher eines der vielen Einstellungmoeglichkeiten gut finden. Also, let’s Race. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar